Allgemeine Fördermaßnahmen

  • Soziales Lernen
  • Projekte: Leseprojekte, Gesundheitsprojekte (SQA)
  • Lehr- und Lernformen (Freiarbeit, offenes Lernen, Gruppen- und Partnerarbeit, Wochenplan, Buchstabentage, klassenübergreifendes Lernen, Lernen mit digitalen Medien, Bewegtes Lernen, …)
  • Unterrichtsformen (fächerübergreifend, handlungsorientiert, Tutorensystem, klassenübergreifend, Schulstufen übergreifend, …)
  • Unterrichtsorganisation (Teamlehrer/innen, klassenübergreifende Lernschwerpunkte,…)
  • differenzierte Aufgabenstellungen im Hinblick auf sozioemotionale Lernvoraussetzungen und dem daraus resultierenden Leistungsniveau und dem individuellen Lerntempo
  • differenzierte Unterrichtsangebote: Einsatz von Lernspielen und diversen Medien

Spezielle Fördermaßnahmen

Förderung von Kindern in der Vorschulstufe:

An unserer Schule werden Kinder mit Bedarf einer Vorschulerziehung in einer Klasse betreut. 

Förderung von Kindern mit Lernschwierigkeiten/Lerndefiziten

  • Förderstunden in den Klassen
  • Integration und Inklusion auf allen Schulstufen
  • Lesepatinnen: auch am Nachmittag
  • 2.0 Stunden:

Förderung von Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache:

  • 2 Sprachförderkurse am Standort: jeweils 11 Stunden für Schüler/innen mit nichtdeutscher Muttersprache
  • gezieltes Fördern in Kleingruppen (Begleitlehrer/innen und Teamlehrer/innen)
  • MUZU-Lehrer (Türkisch)
  • Deutschlesekurs

Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen / Interessen:

  • Theatergruppe
  • Kooperation mit der Sportunion Leopoldau
  • Kooperation mit der Singschule Wien

Förderung von Kindern mit diversen Einschränkungen:

  • Sprachheilkurs
  • Zusammenarbeit mit Mentor/innen für Schüler/innen mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Mobile Sehbehindertenbetreuung
  • Mobiles Team für Hörbeeinträchtigung

Förderung von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten:

  • Beratungslehrer/in: Einsatz nach Bedarf
  • Mobile Teams: Anforderung nach Bedarf

Förderung von Kindern mit sozial benachteiligten Bereich:

Teamlehrerin: 11 Stunden pro Woche
Aufgaben: präventives Fördern in der Grundstufe 2 (SA-Vorbereitung, Coaching im Bereich der Lerntechniken, Unterstützung bei SchülerInnen mit unzureichender Schulleistung im Hinblick auf sozioemotionale Lernbarrieren)

Förderung im Fremdsprachenunterricht

  • "English Experts" auf allen Schulstufen
  • Native Speaker (3. und 4. Schulstufe)

Spezielle Stützmaßnahmen am Schulstandort

  • GEKO-Projekt: mehrmals pro Woche
  • Tanzen mit Phillip Hain: 1x pro Woche
  • SQA-Projekt: Haltungsturnen/Kinderyoga
  • Motopädagogin: nach Bedarf und 1x pro Woche
  • LesepatInnen: mehrmals pro Woche
  • Intensive Unterstützung durch das Nachmittagsteam, welches im Team mit den KlassenlehrerInnen bereits am Vormittag verschränkt tätig ist